FREIZEITCLUB



Kürzlich hat uns die erschreckende Nachricht des Todes, nach einem tragischen Verkehrsunfall, von Richard Marchl zutiefst getroffen. Es ist uns ein großes Bedürfnis, all seinen Verwandten und Freunden von ganzem Herzen auf diesem Wege unser tief empfundenes Beileid und unsere aufrichtige Anteilnahme auszusprechen. Wir hoffen sehr, dass in den schweren Stunden des Schmerzes, Worte von Freunden und Bekannten etwas Trost spenden können. Auch wir wollen dazu gehören.



Angeblich heilt Zeit alle Wunden, sie füllt aber die Lücke nicht, die unser Richy als Freund und auch beim Leonharder Freizeitclub hinterlässt. Wir werden ihn immer in liebevoller Erinnerung behalten. Wir vermissen Dich Richy



BEACHVOLLEYBALL TURNIER MANNSCHAFTEN 2017

BEACHVOLLEYBALL TURNIER 2017

Vergangenen Samstag veranstaltete der Leonharder Freizeitclub auf der Freizeitanlage in Bad St. Leonhard sein mittlerweile 6. Beachvolleyball Turnier. Bei herrlichem Sommerwetter und den entsprechenden heißen Temperaturen lieferten sich insgesamt 7 Mannschaften spannende und unterhaltsame Spiele. Das Team des Freizeitclub sorgte für erfrischende Getränke und herzhafte Speisen. Für die kleinen Besucher wurde wieder kostenlos eine Hüpfburg zur Verfügung gestellt.



Die BeachBulls aus Kliening feierten ihre Premiere beim Turnier in Bad St. Leonhard.

Mahlzeit - Schnitzelsemmeln die sich nicht nur sehen lassen konnten sondern auch sehr gut schmeckten :)


Die Damen vom Team Sokrates und VBC Wuffbar mit Freizeitclub Obmann Probst. Diese Mannschaften trafen im Spiel um Platz 3 aufeinander.

Einige Wenige nahmen sich die Zeit, das Beachvolleyball Turnier zu besuchen.




Bevor die Mannschaften ihre verdienten Preise bekamen, gab es wieder eine Verlosung von tollen Sachpreisen. Den Hauptpreis, 2 Tickets für das MotoGP Rennen am kommenden Wochenende am Red Bull Ring, gewann Claudia Mellunig.



Nur  Platz 7, aber atemberaubende Spiele die mit einem Satzgewinn gegen das Top Team "Turbohulas" ihren Höhepunkt fand: Die "BeachBulls" aus Kliening.

Tolle Spiele lieferten die Mädls der Mannschaft "Cafe Prisse" ab. Sie verloren knapp das Spiel um Platz 5, freuten sich aber genauso über den 6. Platz.

Bei jedem Turnier des Freizeitclub waren sie dabei: Die "Turbohulas" ! Für die Plätze ganz vorne reichte es heuer leider nicht, Platz 5 ist aber dennoch ein Beleg für aufopfernden Kampfgeist und einer guten Leistung.

Der 4. Platz ging an die Mannschaft "Sokrates". Nur zwei Niederlagen, eine aber gerade im Spiel um den Finaleinzug, gegen die späteren Sieger. Ein Erfolg der sich sehen lassen kann.

Der VBC Wuffbar aus Bad St. Leonhard hielt dem Turnier des Freizeitclub auch in diesem Jahr die Treue. Ohne Kapitän Wolfgang Bauer erkämpfte sein Team den sehr guten 3.Platz.

Ganz nah dran am Turniersieg war das Team "Sex on the Beach". Der Freizeitclub gratuliert herzlichst zum 2. Platz.

Über Platz 1 durfte 2017 die Mannschaft "Old Schmetterhand" jubeln. Ein Dankeschön an Daniel Zwantschko, der schon seit Jahren eine weite Anreise in Kauf nimmt, um beim Turnier in Bad St. Leonhard teilzunehmen. Der Leonharder Freizeitclub bedankt sich recht herzlich bei folgenden Personen/Firmen für die Unterstützung: Badido- Dieter Dohr, Berger Events- Franz Berger & Team, Restaurant Bärnthaler- Christian Bärnthaler, Wohlfühlzentrum BEFIMA- Maria Haag, Bürgermeister Simon Maier, Mag. Christian Ragger, Markus Sattler, dem Wirtschaftshof der Stadtgemeinde- Ewald Gunzer, Spar Markt Bad St. Leonhard, Franz Schlatte, Richard Marchl, Elektro Schlögl- Horst Schlögl, Brummistation Wiesenau, Hannes Kienberger, Stadtapotheke St. Leonhard, GH Tatschl, Fleischerei Kreigl, Murauer, BKS Bank, Cafe Bar Prisse- Gottfried Morolz, u.v.m. aber vor allem auch bei seinem Team für die vorbildliche Arbeit die sie, nicht nur am Turniertag, geleistet haben. Der Freizeitclub freut sich jetzt schon auf Euer Kommen am 2. Dezember 2017 zum "Mensch ärgere Dich nicht Turnier" im Kulturheim in Bad St. Leonhard 😀





Der Leonharder Freizeitclub bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmern des UNO Turniers, bei den Besuchern sowie den Ausstellern des Ostermarktes. Ein großes Dankeschön an alle die uns durch ihre Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung sehr geholfen haben. Den Bericht mit vielen Bildern vom UNO Turnier mit Ostermarkt könnt Ihr hier Euch hier ansehen:





TERMINE 2017

1. April ... UNO TURNIER

5. August ... BEACHVOLLEYBALL






Vergangenen Samstag, einen Tag vor dem 1. Advent, veranstaltete der Leonharder Freizeitclub sein bereits 3. Mensch ärgere Dich nicht Turnier mit Adventmarkt im Kulturheim in Bad St. Leonhard. Begrüßt wurden die Teilnehmer am Turnier von Obmann Thomas Probst und Bürgermeister Simon Maier. Für einen reibungslosen Ablauf des Turniers sorgte Obmann Stv. Mag Susanne Schatz. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Adventmarktbesucher und Turnierteilnehmer sorgte das Team des Leonharder Freizeitclub. Erstmals gab es vor dem Kulturheim einen Glühwein & Punschstand sowie schmackhafte Maroni.
























Wärmende Getränke und Maroni gab es von Stefan und Sonja beim Adventstand


Eine Trennung von Kindern und Erwachsenen kommt für den Leonharder Freizeitclub nicht in Frage. Eine Stärkung des respektvollen Für.- und Miteinander aller Generationen sowie der Spaß am gemeinsamen Spiel soll bei all seinen Veranstaltungen im Vordergrund stehen.







Nach vier Vorrundenspielen zu je 30 Minuten wurden die besten 8 Spieler ermittelt, welche auf zwei Finaltischen die Plätze 1-4 und 5-8 ausspielten. Christian Schiwitz konnte sich schließlich knapp gegen seine Konkurrenten durchsetzen und das heurige Turnier gewinnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Markus Bauer und Andrijana Unterluggauer. Auf dem vierten Platz landete Johanna Schatz. Bei der Siegerehrung, mit Kulturreferent VzBgm. Mag. Siegfried Gugl bedankte sich Freizeitclub Obmann Probst bei allen Besuchern der Veranstaltung, Mitwirkenden des Adventmarktes und Unterstützern, sowie bei seinem Team. Die nächste Veranstaltungen des Leonharder Freizeitclub sind das UNO Turnier am 1. April und das Beachvolleyball am 5. August. Ob es im nächsten Jahr wieder ein "Mensch ärgere Dich nicht Turnier" geben wird, hängt davon ab, ob es innerhalb des sehr dicht gedrängten Veranstaltungskalender der Kulturtage noch Platz findet.













Reinhold Kopp durfte sich über den Hauptpreis beim Schätzspiel freuen. Er gewann eine All Inklusive Woche im Gesundheitsresort Bad St. Leonhard für zwei Personen. Der Erlös des Schätzspiels kommt Martin Schmerlaib zu Gute. Der Freizeitclub bedankt sich recht herzlich bei Kurbaddirektor Herrn Essmann für die Unterstützung




Die erfolgreichen 4 Spieler ! v.l. Andrijana Unterluggauer (3.Platz), Kulturreferent Gugl, Markus Bauer (2.Platz), Turnierleiterin Obmann Stv. Susanne Schatz, Sieger Christian Schiwitz und Johanna Schatz (Platz 4) sowie Freizeitclub Obmann Thomas Probst.


Ergebnisliste :


Alle Bilder der Veranstaltung findet ihr HIER





Es tut uns sehr leid Euch mitteilen zu müssen, dass wir heuer kein Turnier veranstalten !  Wir würden uns aber sehr freuen, wenn wir Euch bei unserem "Mensch ärgere Dich nicht"-Turnier (Termin steht noch nicht fest) begrüßen dürfen !

Hier findet Ihr den Bericht und viele Bilder von unserem UNO Turnier mit Ostermarkt :


OSTERSCHINKEN-UNO-TURNIER des Leonharder Freizeitclubs mit Ostermarkt

TerminSa, 12. März 2016
Zeit13:00 Uhr 
OrtKulturheim
9462 Bad St. Leonhard i.Lav.


Am Samstag fand im Kulturheim in Bad St. Leonhard , im Rahmen der diesjährigen Kulturtage , das "Mensch ärgere Dich nicht Turnier" des Leonharder Freizeitclub statt . Da das Turnier heuer unmittelbar vor der Adventszeit ausgetragen wurde , organisierten die Veranstalter mit Heidi Pichler einen Adventmarkt , mit zahlreichen Ausstellern , der sehr gut besucht wurde . Beeindruckend war aber die Anzahl der Teilnehmer am "Mensch ärgere Dich nicht Turnier . Während es im Vorjahr schon rund 50 Personen waren , so durfte sich das Team des Leonharder Freizeitclub in diesem Jahr über 80 Spieler jeden Alters freuen . Nach drei Vorrundenspielen zu je 25 Minuten wurden die besten 8 Spieler ermittelt . Sandra Reich aus Twimberg konnte sich schließlich knapp gegen ihre Konkurenten durchsetzen und das Turnier gewinnen . Auf den weiteren Plätzen folgten Silvia Kois aus Kliening und Maria Müller aus Bad St. Leonhard . Thomas Probst , Obmann des Leonharder Freizeitclub freute sich sehr , dass die Idee des Miteinander aller Generationen , welche der Verein seit seiner Gründung verfolgt , so gut angenommen wird .


21. November 2015 
MENSCH ÄRGER DICH NICHT TURNIER
& ADVENTMARKT
im Kulturheim Bad St. Leonhard


Der einzige Adventmarkt 2015 in unserer Gemeinde :


Das Kulturheim wird um 12 Uhr für die Besucher unseres Adventmarktes geöffnet . Das Turnier beginnt um 13 Uhr . Bis ca. 12 Uhr 30 könnt Ihr Euch dafür anmelden , oder schon vorher bei FCL Obmann Thomas Probst .


Am Samstag , dem 1. August 2015 fand auf der Freizeitanlage in Bad St. Leonhard das diesjährige Beachvolleyball Turnier statt . Heuer nahmen am Turnier 16 Mannschaften , mit Spielerinnen und Spieler aus dem Lavanttal und dieses Mal sogar darüber hinaus, teil . Die großen Favoriten waren heuer wieder "Die Drei" , sie konnten das Turnier 2012 und 2013 und 2014 für sich entscheiden und natürlich die Hausherren , die Turbohulas ,die Sieger im Jahr 2011 sowie auch einige andere Teams . Sehr zur Freude des Leonharder Freizeitclub mit Obmann Thomas Probst nahmen heuer mit den Landjugendgruppen aus Bad St. Leonhard und Schiefling zumindest zwei Vereine aus unserer Gemeinde am Turnier teil . Die Gruppenauslosung , die am Freitag auf der Freizeitanlage vorgenommen wurde , brachte einige spannende Spiele schon in der Gruppenphase . Ins Semifinale schafften es schließlich die Mannschaften VBC "Birgit Schüssler" Wuffbar , der Titelverteidiger Die Drei , das Team vom Wohlfühlzentrum Befima und die Mannschaft MAM mit Mario Karner aus Bad St. Leonhard . Dort setzten sich die Teams BEFIMA und MAM , nach spannenden Spielen auf sehr hohen Niveau , schließlich durch . Das Spiel um den 3. Platz gewann "VBC Birgit Schüssler WUFFBAR gegen den Seriensieger der letzten Jahre DIE DREI . Das Finalspiel war an Aufregung kaum zu überbieten . Eine Klasse für sich war dieses Jahr die Mannschaft MAM . Nach zwei gewonnen Sätzen geht es für Mario , Andrea und Manuel 1 Woche lang nach Kroatien ins Apartmani Febsis in Gajac auf der Insel Pag . Natürlich durften sich auch alle anderen Teams über tolle Preise und Pokale freuen - denn wie jedes Jahr ging kein Team mit leeren Händen nach Hause . Nach der Siegerehrung gab es noch eine Verlosung von zahlreichen Sachpreisen . Die Hauptpreise , ein Wochenende im Gesundheitsresort Bad St. Leonhard mit Vollpension und Zutritt zum Wohlfühlbereich sowie ein 50€ Gutschein der Görlitzer Hütte gingen an Silvia Schlögl und Andrea Sturm . FCL Obmann Thomas Probst bedankt sich bei allen Sponsoren von Sachpreisen ; bei allen Mannschaften , bei den Besuchern des Turniers und natürlich beim tollen Team des Leonharder Freizeitclub , welches wieder perfektes Teamwork bewiesen hat und jenen die durch ihre Unterstützung ein Turnier wie dieses erst ermöglichten 


CLUBNEWS APRIL 2015

Termine des Freizeitclub im heurigen Jahr :

  • August  BEACHVOLLEYBALL TURNIER (Anmeldungen werden ab Juni 2015 entgegengenommen) Termin wahrscheinlich 1. August
  • September BUSFAHRT ZUR EURO QUALI ÖSTERREICH-MOLDAWIEN (Infos bei FC Obmann Thomas Probst) Termin : 5. September
  • November MENSCH ÄRGERE DICH NICHT TURNIER im Kulturheim Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben


Am 12. April nahmen die Fußball Mannschaft des Leonharder Freizeitclub am Österreich Finalturnier für die F5WC Weltmeisterschaft in Dubai teil . Trotz sehr guter Leistungen gegen die Top Teams des ÖKFV reichte es leider nicht für die Qualifikation zur WM. Mehr über das Turnier erfährt ihr HIER



FREIZEITCLUB FUSSBALLMANNSCHAFT  FÄHRT NACH WIEN , UND IHR SEID DABEI !!!

Dieses Jahr nimmt Österreich erstmals an der Amateurfußball Weltmeisterschaft auf Kleinfeld in Dubai teil . Ermittelt wird der Vertreter Österreichs beim Finalturnier am 12. April in Wien . Mannschaften die daran teilnehmen dürfen , mussten sich bei Turnieren in den Bundesländern dafür qualifizieren . Als einzige Mannschaft aus dem Lavanttal gelang dies am vergangenen Wochenende , beim Qualifikationsturnier in Klagenfurt , dem Team des Leonharder Freizeitclub . Nach dem 3. Platz in der Gruppenphase spielten die Hobbykicker aus Leonhard groß auf , gewannen das entscheidende Playoff Spiel und sicherten sich den Startplatz für das Finalturnier . Sehr erfreut über das sensationelle Abschneiden der Freizeitclub Fußballer ist natürlich der Obmann des Leonharder Freizeitclub , Thomas Probst : "Bad St. Leonhard beim Turnier in Klagenfurt gut zu vertreten war unser Ziel , dass wir die Qualifikation schaffen ist ein Wahnsinn . Das Finalturnier in Wien ist ein Highlight für unseren noch jungen Verein ."

v.l. Patrick Staubmann , Daniel Priebernig , Andreas Baumgartner
h.l. Rene Müller , Manuel Müller , Manuel Sulzer , Erich Thomiszer

Zum Finalturnier am 12. April 2015 in Wien organisiert der Freizeitclub eine Busfahrt (50-Sitzer) . Wer mit dabei sein möchte beim "Wunder von Wien" (die Mannschaft wird natürlich alles veruchen es wahr zu machen :) ) kann sich beim Obmann Thomas Probst anmelden (leonharder.blogspot@gmx.at , 06503612621 oder auf Facebook). Kosten 20€ , die genaue Abfahrtszeit wird noch bekanntgegeben (wahrscheinlich 5 Uhr) .
Auf viele Fans die das Team vor Ort unterstützen freut sich der Leonharder Freizeitclub . 

1. UNO TURNIER MIT OSTERMARKT

Der Leonharder Freizeitclub veranstaltete am 14. März im Kulturheim ein UNO 

Osterschinken Turnier für Jung und Alt bei dem mehr als 50 Personen

 teilnahmen . Eingestimmt auf das bevorstehende Osterfest wurden die

 Anwesenden nicht nur von den reichlich gefüllten Osterkörben die es zu

gewinnen gab , sondern auch vom tollen Ostermarkt , den unsere Heidi perfekt

 organisierte


BERICHT und weitere BILDER gibt es HIER

Wir gratulieren unseren Top 3 beim UNO Turnier : Stefan (mitte) , Leni (links) und Daniel . Der Leonharder Freizeitclub bedankt sich bei 51 Teilnehmern , den zahlreichen Besuchern des Ostermarkt , bei allen die uns beim Turnier unterstützt haben und unserem Team des Leonharder Freizeitclub - DANKE



Zu Beginn des neuen Jahres darf ich mich bei allen Mitgliedern , Helfern und all jenen bedanken , die unsere Veranstaltungen unterstützt haben . Ganz besonders freut es mich , dass alle Veranstaltungen sehr gut besucht waren und es sehr viele Teilnehmer gab . Auch heuer haben wir wieder einiges geplant . Den Beginn machen wir mit einem Osterschinken UNO Turnier am 14. März im Kulturheim . UNO Turnier ? Schnapsturniere gibt es ja einige und dieses Kartenspiel beherrscht ja nicht jeder . Ein Spiel , das Alt und Jung beherrscht ,  ist mit Sicherheit das weltweit bekannteste Kartenspiel UNO . Ich freue mich jetzt schon auf Eure zahlreiche Teilnahme am Turnier , bei dem es , wie beim Schnapsturnier 2014 , wieder um prall gefüllte Osterkörbe geht . Vom Beachvolleyball Turnier 2014 haben wir einen tollen Film gemacht (Danke an Stefan und Manfred Sattler) der wirklich sehenswert ist !!! Das Beachvolleyball Turnier soll auch 2015 ein Highlight im Leonharder Veranstaltungskalender werden .

BEACHVOLLEYBALLTURNIER 2014

------------------


Das 100 jährige Jubiläum des Brettspielklassikers"Mensch ärgere Dich nicht" nahm sich der Leonharder Freizeitclub zum Anlass um heuer erstmals im Kulturheim in Bad St. Leonhard ein Mensch ärgere Dich nicht Turnier zu veranstalten . 52 Teilnehmer jeden Alters nahmen an dieser Veranstaltung , die im Rahmen der Leonharder Kulturtage abgehalten wurde , teil .Nach der Begrüßung von Freizeitclub Obmann Thomas Probst und Worten von Kulturstadtrat Mag. Siegfried Gugl , der einen kurzen Ausblick auf weitere Termine der diesjährigen Kulturtage gab , wurden Spielregeln und der Turniermodus bekanntgegeben . Gespielt wurden 3 Runden zu je einer halben Stunden . Für Spielfiguren in den Zielfeldern und Platzierung gab es Punkte und die besten 6 Teilnehmer kamen auf den Finaltisch . Für das leibliche Wohl in den Pausen sorgte das Team des Leonharder Freizeitclub . 
Alt trifft Jung - Jung trifft Alt ... Wie schon bei anderen Veranstaltungen des Freizeitclubs wurde auf Altersbeschränkungen verzichtet und das "Treffen der Generationen" fand unter allen Teilnehmern großen Anklang . Sein Glück versuchen konnte man auch beim Schätzspiel . Elias Neuhäusl kam dem richtigen Ergebnis am nächsten und durfte sich über einen prall gefüllten Geschenkskorb freuen .An Spannung kaum zu überbieten war das große Finale in dem Gerald Unterluggauer , Vallant Ulli , Markus Bauer , Lorenz Huber , Michael Neuhäusel und Sieglinde Wernigg aufeinander traffen . Den Sieg holte sich schließlich Gerald Unterluggauer (miite) , vor Lorenz Huber (rechts) und Sieglinde Wernigg . Aber nicht nur die besten drei Spieler sondern alle Teilnehmer am Turnier durften sich über tolle Sachpreise freuen . Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen ist eine Fortsetzung im nächsten Jahr angedacht und auch Kulturstadtrat Mag. Siegfried Gugl sah das "Mensch ärgere Dich nicht" als Bereicherung der Leonharder Kulturtage 2014 . Thomas Probst , Obmann des Leonharder Freizeitclub , bedankt sich bei allen Teilnehmern am Turnier , den Sponsoren , dem Team des Freizeitclubs und Mag. Siegfried Gugl für die Unterstützung .

---------------

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen :) !!!

Der Spielmodus hängt ab von der Anzahl der Teilnehmer
Derzeit haben wir geplant :

3 Runden zu je 30 Minuten Spielzeit
Durch Punkte die erspielt werden können ermitteln wir die besten Spieler welche schließlich auf dem Finaltisch den Sieger und die weiteren Plätze ausmachen (ohne Zeitlimit) [kurzfristige Änderungen vorbehalten]

Für das leibliche Wohl sorgt unser "Freizeitclub Team"

SCHÄTZSPIEL : Wie bei jeder Veranstaltung gibt es auch dieses Mal ein Schätzspiel . Zu gewinnen gibt es einen großen Geschenkskorb mit allerlei Köstlichkeiten :)


Die Vorbereitungen haben begonnen ...

Beachvolleyball Turnier 2014 - this is for the players !
Bericht unter folgendem Link :


Nach dem Turniersieg im Vorjahr wollten die Orange Bulls , das Hobbyfußball-Team des Leonharder Freizeitclub , den Titel verteidigen , was aber nicht ganz gelang . Eine harte 7-Meter Entscheidung des Schiedsrichters kostete uns Platz 2 in der Gruppe und somit den Aufstieg ins Halbfinale . Die Burschen haben sich aber gut geschlagen und erreichten letztlich den hervorragenden 5. Platz unter 12 teilnehmenden Mannschaften .




Die erste Veranstaltung des Leonharder Freizeitclub , das Osterschinkenschnapsen im Kulturheim , war ein voller Erfolg . Rund 50 Teilnehmer spielten sich die 16 Osterkörbe , mit allen was bei einer traditionellen Lavanttaler Osterjause auf keinen Fall fehlen darf , in zahlreichen spannenden Duellen untereinander aus . Als Schiedsrichter Team konnten Gerlinde und Peter gewonnen werden , und sie machten ihre Sache perfekt . Den Sieg holte sich schließlich Peter Zarfl vor Franz Dohr und Peter Stückler . Den Schätzkorb holte sich Gerald Unterluggauer . Er kam mit seinem Tipp von 7,30 kg dem Schätzgewicht von 7,31 kg am nächsten . Ein Dankeschön an alle die mitgeholfen haben und ihren Teil zum guten Gelingen beigetragen haben sowie an die Schnapser für ihre Teilnahme .



1 Kommentar:

  1. Hört sich wunderbar an, was ihr so veranstaltet. Ich wünschte bei mir in der Nähe gäbe es so einen aktiven Freizeitclub.

    AntwortenLöschen

.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft