Sonntag, 19. Februar 2017

LEI BLAU 2017 BACKSTAGE


Als Besucher der Faschingssitzung kann man nur vermuten, dass viel Arbeit dahinter steckt. Wieviel Mühe aber auch Spaß auf Akteure und den zahlreichen anderen Personen, die für einen reibungslosen Ablauf der Sitzung sorgen, zukommt, davon konnte sich Euer Leonharder Blogspot in diesem Jahr wieder ein Bild machen. Eigentlich waren es ziemlich viele Bilder und Videoausschnitte, die ich Euch im LEI BLAU 2017 - Backstage präsentieren möchte.


Während der Festsaal des Kulturheims noch nahezu menschenleer war, herrschte im Keller schon viel Betrieb.


Ein letztes Mal vor dem Auftritt wurde unter Gardemajor Michaela Schatz der Gardemarsch geprobt.



Kaum zu glauben wieviel Technik für eine Sitzung der Leonharder Faschingsgilde notwendig ist, aber die perfekte Tontechnik macht es möglich, dass auch in den hinteren Reihen Musik und Akteuere bestens zu hören sind.



Kurz vor dem Öffnen der Tür des Kulturheims machten sich schon die Billeteure bereit und Garderobenchef Klaus Hafner gab noch letzte Anweisungen an Helfer Werner.


Unter den Besuchern war auch Rosemarie Eichwalder (rechts), die Gewinnerin des Lei Blau Gewinnspiels auf Leonharder Blogspot. 


Letzte Handgriffe an Prinzessin Kerstin II. - das Krönchen sitzt und auch seine Spaßfröhlichkeit Sepp II. bereitete sich schon vor.


Unter der Regie von Vize Präsident Oskar Schinogl, im Bild oben mit ihrer Lieblichkeit Kerstin, wurde heuer wieder ein tolles Programm zusammengestellt.

Präsident Erich Schatz mit seiner Gardedame Michaela Schatz

Leonhar da Vrici und der Almholta - ein Zwiegespräch ?

Franz und Claudia Schlatte sorgten während den Sitzungen dafür, das immer das passende Bühnenbild aufgebaut wurde.


Und dann ging's los ! Die Mitglieder der Faschingsgilde mit ihrem Prinzenpaar, gefolgt von der Damengarde, machten sich auf den Weg in den Festsaal, wo die vielen Besucher dem Beginn der Sitzung entgegen fieberten.


Für Fritz Huber alias Leonhar da Vrici ging es derweil in die Maske des Ministeriums der schönen Künste der Faschingsgilde. Langweilig wurde Tanja und Marija, die an allen Sitzungstagen perfekte Arbeit leisteten, sicher nicht !



Nach der Eröffnung durch Gildepräsident Erich Schatz, der Vorstellung des Prinzenpaares und dem Gardemarsch der große Auftritt von Leonhar da Vrici.

In Lauerstellung vor dem Angriff an die Lachmuskel des Publikums, der Almholta mit seinem Franz




Gerade noch im Keller und dann auf der Bühne des Leonharder Faschings: Neas (Elisabeth Kienzl) und ihr Heini (Gerhard Penz)



Franz Stoni - die Freiheitstatue des MGV Bad St. Leonhard:




 Alle Backstage Bilder könnt Ihr Euch unter folgenden Link ansehen:





Videoausschnitte von der Faschingssitzung in Bad St. Leonhard könnt Ihr Euch unter folgenden Link ansehen:





Leonharder Blogspot gratuliert der Faschingsgilde zu heuer wieder tollen, unterhaltsamen Sitzungen in Bad St. Leonhard. LEI BLAU !

Sonntag, 12. Februar 2017

SENIOREN BESUCHTEN DIE NMS


Bewohner des Senecura Pflegeheims in Bad St. Leonhard besuchten vergangenen Donnerstag auf Einladung von NMS Direktor Helmut Sternjak die Neue Mittelschule.


Bei ihrem "privaten" Tag der offenen Tür konnten sich die Seniorinnen und Senioren in den Räumlichkeiten umsehen und bekamen auch Einblicke in den Unterricht an der NMS in Bad St. Leonhard.



Die Bewohner haben sich über die Einladung und den von Lehrer und Schüler sehr nett gestalteten Vormittag außerordentlich gefreut



Donnerstag, 9. Februar 2017

REICHENFELSER VIERGESANG - CHOR DES JAHRES 2016


Der Viergesang Reichenfels, (Bild oben v.l.) bestehend aus Josef und Bettina Sattler, Renate Klinke und Raimund Hochegger, nahm im Jahr 2016 bei der, vom ORF organisierten, Wahl des Kärntner Chor des Jahres teil. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Vorentscheid im Haus der Musik in St. Stefan qualifizierten sich die begnadeten Sängerinnen und Sänger für das Finale im Konzerthaus in Klagenfurt. Im folgenden Video auf Youtube stellt sich unser Chor des Jahres vor und ihr könnt Euch die Auftritte ansehen. Leonharder Blogspot gratuliert dem Reichenfelser 4Gesang zum tollen Erfolg.





Dienstag, 7. Februar 2017

SKI UND SNOWBOARD STADTMEISTERSCHAFT 2017


An die 100 Teilnehmer zählten die Leonharder Ski und Snowboard Stadtmeisterschaften 2017, welche am vergangenen Samstag am Klippitztörl ausgetragen wurden. Über den großartigen Zuspruch sehr erfreut war natürlich Sportreferent Vize Bürgermeister Dieter Dohr, der gemeinsam mit Bürgermeister Simon Maier, GR Edith Starzacher und GR Thomas Probst die erfolgreichen Sportler in den einzelnen Alterskategorien, in der Gästeklasse und Teambewerb bei der Siegerehrung im Gasthaus Wabitsch in Kliening auszeichnete. Zum Stadtmeister im Snowboardbewerb der Herren krönte sich heuer Martin Penasso. Schi-Stadtmeister wurde Sebastian Pichler und den Titel bei den Damen sicherte sich Nina Drage. Den Sieg im Teambewerb holte sich die "Seetalerhütte" mit Teamchef Jörg Greilberger. Die Stadtgemeinde bedankt sich bei allen Gemeindebürgern und Gästen die an den heurigen Stadtmeisterschaften teilgenommen haben. Für die Durchführung der Zeitnehmung war der ASKÖ St.Veit Klippitztörl verantwortlich!

Hier die Preisträger der einzelnen Klassen und die Stadtmeister 2017:

 Snowboard / Herren
1. Martin Penasso 49,56

 Bambini / weiblich
1. Isabel Walzl     1:10,43
2. Eva Hafner     1:15.53
3. Lea Darmann    1:27,36
4. Melanie Raffling   1:43,85

 Bambini / männlich
1. Leo Lukas Schiechl 1:54,07

 Kinder1 / weiblich
1. Lisa Hafner   1:02,19

 Kinder1 / männlich
1. Luca Drage    43,83
2. Elias Dorner     52,09
3. Lukas Trippolt    55,51

  Kinder2 / weiblich
1. Carina Hasler   41,70
2. Christina Karner    42,25
3. Selina Schatz    44,97

  Kinder2 / männlich
1. Gabriel Gönitzer    40,38
2. Jonas Sturmer     42,54
3. Silvan Raffling    51,50


 Schüler1 / weiblich
1. Sarah Dorner   47,26
2. Leonie Walzl     50,54
3. Verena Trippolt    50,95

 Schüler1 / männlich
1. Gabriel Wiltsche   43,78
2. Kilian Raffling     44,40

 Schüler2 / männlich
1. Niklas Maggale   45,86
2. Fabian Drage     46,49
3. Andre Lappas    54,00

 Jugend1 / weiblich
1. Ines Dorner   45,04
2. Katharina Salzmann     46,20

Jugend1 / männlich
1. Marcel Trippolt   42,35
2. Andreas Steinkellner     42,60
3. Günther Schiechl    56,62

Jugend2 / weiblich
1. Katrin Joham   46,71
2. Gerlinde Joham    49,85


Jugend2 / männlich
1. Sebastian Pichler   35,91
2. Hans Peter Pichler     39,38
3. Lukas Stückler    39,74

AK 1 Damen
1. Nina Drage    37,26
2. Christina Dorner   38,03
3. Ina Darmann   49,72

AK 4 Herren
1. Thomas Dexl  45,20


AK 3 Herren
1. Horst Abraham    38,40
2. Walter Weiß   45,75
3. Franz Schlatte   46,22

AK 2 Herren
1. Thomas Salzmann    37,04
2. Roland Pichler   37,53
3. Jürgen Salzmann   37,62

AK 1 Herren
1. Mario Hasler    36,99
2. Markus Sturmer   39,74
3. Franz Gerald Nagy   39,79


Allg. Klasse Herren
1. Mario Schüssler    37,88
2. Erwin Schatz   38,62
3. Stefan Führer   42,63

Gäste Damen
1.   Miriam Grassler    37,24
2.   Magdalena Bojer   38,11
3.   Anna Fieger   38,89


Gäste Herren
1.   Alois Buchsbaum    36,83
2.   Klaus Buchsbaum   37,38
3.   Gerhard Brunner   38,06

3. Platz Teambewerb
Schwarzkogelhütte
1:56,47

2. Platz Teambewerb
U9 SVL Oldies
1:55,96

1. Platz Teambewerb
Seetalerhütte
1:53,25


Leonharder Stadtmeister
Martin Penasso SNOWBOARD
Sebastian Pichler HERREN
Nina Drage DAMEN
Seetalerhütte TEAMBEWERB 


























.

.
.

:)

:)
:)
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft